Windrose

Zwei »Leitsterne« … zwei »Meistersinger« … vom höchsten Niveau und unangefochtener Größe – herrliche, tönende Leuchter in den Schatten dieser aufregenden Reise, die bereits die Hälfte des Lebens ausmacht, vor allem wenn in manchen Nächten mich Wehmut überkommt bei der fast zwanghaften, vergeblichen Suche an dieser Ecke des nördlichen Himmels nach den ewig blitzelnden Punkten des Südlichen Kreuzes …



Welt der Kunst: Nebel, Schatten, Chaos, die diese Lichter erhellen und zerstreuen, Magie, Wunder, Geheimnisse, Träumereien, 4 Sterne, 4 Stimmen, 4 phänomenale Künstler, Bündel aus Leben und Leidenschaft, Hingabe und Passion für die Kunst des Singens, bel canto, sagten die italienischen Meister, des reinsten und anregendsten Gesangs, die man hören kann in den 4 Ecken der Erde –

vielleicht auch in den Sphären oder Stratosphären, die wir für himmlisch annehmen, in dem Sinne, dass sie uns in ungeahnte Höhen erheben, und unter anderen [wenigen] die einzigen, die uns gewissermaßen hoch halten über der schwindelerregenden banalen harten miesen Realität!



Z W E I

M E I S T E R -

S I N G E R